Bunter Lesestoff für lange Winterabende

Auch wer sich in Uri bestens auskennt, erfährt mit image immer wieder Überraschendes, erkennt Hintergründe, macht Bekanntschaft mit neuen Gesichtern und erhält Antworten auf interessante Fragen. Mitte Dezember ist die 29. Ausgabe erschienen – 32 Seiten stark. Da verrät Kari Bissig aus Isenthal, wie er sich für sein Wintersport-Paradies einsetzt. Edoardo Scorrano zeigt auf, wie man mit den passenden Coachs über Umwege zum Berufserfolg findet. Remo Burgener weiss, wie man sich die Energiezukunft mit einem Fingerstreich in die Gegenwart holt. Und in weiteren Geschichten rollen Sondertransporte, sind Tandems unterwegs, werden Immobilien geschätzt, Kellen geschwungen, Brücken gebaut, Altersfragen erörtert, gute Geschäftsideen gesucht und aufgezeigt, wie sich ein Dorf selber in Schwung bringt.

 

SmartEnergy heisst das zukunftsträchtige Gesamtpaket von EWA, das Photovoltaik, Energiespeicher, Wärmepumpen, E-Mobilität und intelligente Haustechnik verknüpft. Damit können Synergien genutzt werden, die Portemonnaie und Umwelt schonen. Um Effizienz, Synergien und Interdisziplinarität geht es auch beim Um- und Neubau des Kantonsspitals: Wie diese Ziele baulich und organisatorisch erreicht werden können, ist ein weiteres grosses Thema im neuen image.

 

tinto hat die vielfältigen Themen in frisch gestaltete, lesenswerte Beiträge verpackt, die Fotos dazu stammen vom Altdorfer Fotografen Valentin Luthiger. So zeigt auch die 29. Ausgabe des Magazins einen aktuellen Querschnitt durch das unternehmerische, soziale und kreative Schaffen in Uri.

Download

Hier geht's
zu den
Mediadaten

tinto ag